47. Internationaler Raiffeisen Jugendwettbewerb

"Freundschaft ist ... bunt!"

47. Internationaler Raiffeisen Jugendwettbewerb


Von der Volksschule bis zur Oberstufe

Du bist Schülerin oder Schüler? Dann kannst du beim Mal- und Zeichen mitmachen, auch unabhängig von deiner Schulklasse.

Neben Österreich sind weitere sechs Länder (Deutschland, Schweiz, Frankreich, Luxemburg, Italien und Finnland) dabei. Jedes Werk hat die Chance zu den nationalen Siegern zu zählen und in weiterer Folge auch an der Internationalen Jurierung teilzunehmen. Mach mit!
 

Je nach Alter unterschiedliche Aufgabenstellungen

Lass uns an deiner Kreativität und deinen - zu Papier gebrachten - Gedanken teilhaben! Es warten tolle Preise.

Jetzt hast du die Chance, mittels einer Zeichen- oder Malarbeit festzuhalten, was dir zum Thema "Freundschaft ist .... bunt!" einfällt. Bitte lese die Themenvorgabe in der Teilnehmerbroschüre nach! Gib deine DIN A3 Mal- oder Zeichenarbeit vom 2. Jänner bis 31. März 2017 in den teilnehmenden Raiffeisenbanken ab.

Danach erfolgen Jurierungen auf Ortsebene und Ende Mai kürt Raiffeisen mittels Fachjury die Österreich-Sieger in Wien. Im Juni findet die Abschlussveranstaltung in Helsinki, bei der auch die Internationale Jurierung durchgeführt wird, statt. In der Raiffeisenbank liegen alle Informationen auf, du kannst sie aber auch gleich nachstehend online abzurufen.
 

Detailinformationen:

Für die Teilnehmer, Wissenswertes zum Bewerb und den Aufgabenstellungen:

Teilnehmerbroschüre

Für die Lehrkräfte, Einbindung des Bewerbes in den Unterricht:

Pädagogeninformation
 

Frage in deiner Raiffeisenbank nach dem Jugendwettbewerb!

 

Persönlichen Grußworte von Mag. Dr. Sonja Hammerschmid (Bundesministerin für Bildung):

Liebe Lehrerinnen und Lehrer!
Liebe Schülerinnen und Schüler!

Manche Freundschaften entstehen bereits im Kindergarten oder in der Volksschule und halten ein Leben lang. Nicht nur in der Schule geht man durch dick und dünn, sondern auch in der Freizeit. Freunde bereichern unser Leben. Sie kennen uns gut und wir vertrauen ihnen vieles an. Das schafft ein Gefühl der Verbundenheit, bedeutet aber auch, dass es jemanden gibt, der unsere Schwächen genau kennt. Doch all das zeichnet eine gute Freundschaft aus. Sein zu dürfen, wie du bist, und trotzdem oder gerade deswegen gemocht zu werden.

Das Thema des diesjährigen Bewerbes „Freundschaft ist bunt!“ lädt ein, mit Fantasie und Kreativität zu zeigen, was Freundschaft ausmacht, wie du sie lebst und wo du vielleicht sogar durch sie Grenzen überwunden hast.

Gemeinsam Sport zu machen, zu musizieren oder andere Interessen zusammen zu verfolgen kann ebenso Thema deiner Arbeit sein, wie Erlebnisse, die euch zusammengeschweißt haben. Auch die virtuelle Welt beeinflusst unsere Beziehungen. Wir teilen Erfahrungen mit Freunden sowohl im realen Leben als auch online. Freundschaften sind auf so viele Arten vielfältig.

Es lohnt sich, sich Gedanken zu machen und zu bemühen selbst ein guter Freund zu sein. Denn so sind wir wichtiger Teil
eines sozialen Netzes und können Freud und Leid miteinander teilen. Das macht uns stark und lässt uns vieles leichter überwinden.

In diesem Sinne wünsche ich allen Schülerinnen und Schülern, die sich am Raiffeisen-Jugendwettbewerb „Freundschaft ist
bunt!“ beteiligen, viel Freude und Erfolg.