In 10 Jahren 50.000 Jugendliche zu mehr Sicherheit aufgerüttelt

Jedes Jahr organisiert der Raiffeisen Club Steiermark die Informationsveranstaltung "Mobil & Sicher" in den steirischen Schulen.

Im Laufe von zehn Jahren wurden 50.000 Jugendliche im Alter von 13 bis 15 Jahren in halbtägigen Schulveranstaltungen erreicht. Die Tour soll bei Jugendlichen das Bewusstsein bei den wichtigen Themen Verkehrssicherheit, Alkohol & Drogen, Social Media und Umgang mit Geld stärken.

Brisante Themen, die unter die Haut gehen

  • Dr. Helmut Wlasak, Drogenrichter am Landesgericht Graz, warnt die Jugendlichen vor dem Umgang mit Drogen und Alkohol und konfrontierte sie mit abschreckenden Beispielen aus seinem Berufsalltag.
  • Dir. Karl Ederer, vom Landesschulrat Steiermark, weist darauf hin, dass gerade bei 14 – 24-Jährigen die Unfallhäufigkeit auf Österreichs Straßen am höchsten ist und zeigte die häufigsten Unfallursachen auf.
  • Stefan Schandor und Ursula Hütter von der Raiffeisen-Landesbank Steiermark informieren die Schüler über Social Media, wobei das Thema „Facebook“ aus dem Vortrag für großes Interesse sorgt.
  • ÖAMTC simuliert mit dem Überschlagssimulator und dem Gurteschlitten Crash-Tests.